Klimacamp

Das Klimacamp schlug 2009 im Sommer das erste Mal seine Zelte bei Utzenstorf auf.

Die drei darauf folgenden Sommer führten das Klimacamp an verschiedene Orte in der Schweiz.

Unter dem Motto „Gesellschaftlicher Wandel statt Klimawandel“ fördert das Klimacamp Befähigung, Vernetzung, direkte Aktion und gutes (zukunftsfähiges) Leben in Workshops und konkretem Handeln. So wurde auch an jedem Klimacamp eine direkte Aktion geplant und durchgeführt, die sich zum Beispiel gegen Kohleinvestitionen von Schweizer Stromfirmen oder für den Schutz des Amazonas richtete.